Die Verben in der englischen Sprache

ABA English Masterclass: deine online Englisch-Lektion mit privatem Tutor


Im Englischen stehen, wie in allen anderen Sprachen, die Verben im Zentrum eines Satzes. Deshalb ist es eines der wichtigsten Themen, wenn du Englisch lernen möchtest. Sicher hast du die Verbformen der englischen Sprache bereits in der Schule gelernt und weißt, dass es insgesamt 12 verschiedene Zeiten gibt. Es gibt allerdings auch viele Ausnahmen und festgelegte Ausdrücke. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, wie du die Zeitformen richtig verwendest, oder dein Wissen einfach nur ein wenig auffrischen möchtest, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Diese kleine Zusammenfassung der Zeitformen wird dein Gedächtnis auffrischen und dir dabei helfen, das Verb auszuwählen, das du in der jeweiligen Situation benötigst. Bereit zu starten?

Zeitformen Gegenwart

Im Englischen finden wir vier Formen, in denen wir gegenwärtiges Geschehen ausdrücken können: das Present Simple, das Present Continuous und andere bestimmte Formen des Verbs im Präsens: das Present Perfect, das Present Perfect Continuous.

Present Simple

Wird durch das Verb im Infinitiv ohne „to“ gebildet. In der dritten Person Singular muss an das Verb ein -sangefügt werden. Es wird für die folgenden Situationen genutzt:

  • Aktionen, die regelmäßig ausgeführt werden

I study English every Friday.
(Ich lerne jeden Freitag Englisch.)

  • Tatsachen und Umstände, die sich nicht ändern

The sun rises at 6 a.m.
(Die Sonne geht um 6 Uhr auf.)




Present Continuous

Wird mit dem Hilfsverben im Präsens + dem Hauptverb mit der Nachsilbe -ing gebildet. Diese Form wird für folgende Situationen genutzt:

  • Aktionen, die gerade passieren, während gesprochen wird (Gegenwärtigkeit)

It is raining.
(Es regnet.)

  • Aktionen oder Veranstaltungen in der Zukunft, die aber bereits geplant sind.

Are they coming next summer?
(Kommen sie nächsten Sommer?)

  • Aktionen, die kontinuierlich wiederholt werden, normalerweise begleitet von Adverbien wie immer always (immer), often (oft), all the time (jeder Zeit), constantly (konstant, ständig)

Giulia and Robert are constantly arguing.
(Giulia und Robert diskutieren ständig.)




Present Perfect

Wird gebildet mit dem Hilfsverb haben im Präsens (have/has) + dem Partizip des Hauptverbs. Es wird genutzt, um Folgendes anzuzeigen:

  • Eine Aktion, die in der Vergangenheit begonnen hat, immer noch andauert und zum Sprechzeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist.

I have read over 25 books this year.
(Ich habe dieses Jahr mehr als 25 Bücher gelesen.)

I have lived in London since 1991.
(Ich lebe seit 1991 in London.)

  • Eine Aktion oder Situation, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, deren Auswirkungen aber immer noch zu spüren sind.

I am not ready for my exams. My health has not been good this year.
(Ich bin nicht bereit für meine Prüfungen. Meine Gesundheit war dieses Jahr nicht gut.)

  • Eine Aktion, die gerade beendet wurde und der das Adverb just beigefügt wird.

I have just finished my homework.
(Ich habe gerade meine Hausaufgaben beendet.)

Present Perfect Continuous

Wird aus dem Present Perfect + dem Partizip des Hauptverbs gebildet. Es wird ähnlich dem Present Perfect gebildet, mit dem Unterschied, dass nicht nur Wert auf den Abschluss einer Aktion gelegt wird, sondern auch auf deren Verlauf. Es zeigt an:

  • Aktionen, die in der Vergangenheit begonnen haben und in der Gegenwart noch andauern.

She has been working all day.
(Ich habe den ganzen Tag gearbeitet.) (und mache es jetzt immer noch…)

  • Aktionen, die gerade beendet wurden, aber deren Ergebnis noch präsent ist.

It has been raining all day.
(Es hat den ganzen Tag geregnet. (es ist immer noch alles nass.))



Tempo passato

Vergangenheit

Im Englischen gibt es 4 Vergangenheitsformen: Past Simple, Past Continuous, Past Perfect, Past Perfect Continuous.

Past Simple

Wird mit der Grundform des Verbes + der Nachsilbe –ed gebildet oder mit der richtigen Form, falls es sich um ein unregelmäßiges Verb handelt. Zeigt an:

  • Aktionen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben, und definitiv und für immer abgeschlossen sind

Christopher Columbus discovered America in 1492.
(Kolumbus hat 1492 Amerika entdeckt.)

Past Continuous

Wird mit dem Hilfsverb sein (was/were) + und dem Partizip in der Gegenwart des Hauptverbs gebildet. Es wird verwendet, um eine Handlung anzuzeigen, die in der Vergangenheit als unvollendet oder in Arbeit befindlich angesehen wird. Zeigt an

  • Beschreibung eines Kontextes, in dem ein vergangenes Ereignis aufgetreten ist

The sea was shining and the seagulls were flying when Julio decided to take the boat out.
Das Meer schien und die Möwen flogen, als Julio beschloss, mit dem Boot hinauszufahren.)

  • Aktion, die durch eine andere Aktion oder Situation unterbrochen wurde.

I was taking a shower when the phone rang.
(Ich duschte, als das Telefon klingelte.)




Past Perfect

Wir aus der Vergangenheitsform des Verbs haben (had) + der Vergangenheitsform des Partizip des Hauptverbs gebildet. Es wird benutzt, um ein abgeschlossenes Ereignis anzuzeigen, das vor einem anderen abgeschlossenen Ereignis stattfand.

The movie had already started when we arrived.
(Der Film hatte bereits angefangen, als wir ankamen.)


Past Perfect Continuous

Diese Zeitform entspricht dem Present Perfect Continuous,aber in der Vergangenheit. Auch in diesem Fall liegt der Schwerpunkt auf dem Fortschritt der Aktion und nicht nur auf ihrer Fertigstellung. Es ist mit dem Imperfekt des Verbs sein (been) + dem Partizip Präsens des Hauptverbs gebildet. Zeigt an

  • Situation oder Aktion, die in der Vergangenheit vor einer anderen Aktion begonnen hat.

Had you been waiting for long before the train arrived?
(Musstest du lange warten, bevor der Zug ankam?)



Futur - Zukunft

Auch die Zukunft wird auch 4 verbalen Formen gebildet: Future Simple(zwei Formen), Future Continuous und Future Perfect.

Futuro Simple (will)

Das Future Simple wird aus will/shall+ der Hauptform des Verbs gebildet. Es drückt aus:

  • Spontane Entscheidung

I will call you back later.
(Ich rufe dich später an.)

  • Ankündigung eines zukünftigen Ereignisses

It will snow tomorrow.
(Morgen wird es schneien.)

Future Simple (going to)

Wird aus dem Hilfsverb sein + going+ Infinitiv des Hauptverbs. Es wird verwendet, um Pläne oder Entscheidungen anzuzeigen, insbesondere zukünftige Ereignisse, die stark mit der Gegenwart verbunden sind.

I am going to have dinner with my cousin tonight.
(Ich werden mit meinem Cousin heute ein Abendessen haben.)

Future Continuous

Wird geformt mit dem Simple Future des Verbes sein + Präsens des Partizip. Zeigt eine zukünftige Aktion an, die in ihrer Entwicklung gesehen wird.

At this time next year, I will be going on holiday.
(Nächstes Jahr, zu dieser Zeit, bin ich im Urlaub.)




Future Perfect

Das Future Perfect formt sich aus zwei Teilen: das Futur Simple des Verbes haben (will have) + das Partizip in Vergangenheitsform des Hauptverbs. Es zeigt eine Aktion an, die in einem zukünftigen Kontext beendet sein wird.

By December, I will have written my thesis.
(Im Dezember werden ich meine Thesis geschrieben haben.)




Future Perfect Continuous

Das Future Perfect Continuous formt sich ebenfalls aus zwei Teilen:das Future Perfect des Verbs sein + das gegenwärtige Partizip. Weist auf eine Aktion hin, die in der Zukunft fortgesetzt wird und in der Zukunft abgeschlossen oder durch ein anderes Ereignis unterbrochen wird.

 I’ll have been studying English for three months this summer.
(Ich werden in diesem Sommer drei Monate Englisch gelernt haben.)

Das sind die Eigenschaften der englischen Verben. Wie du siehst, ist es nicht wirklich schwer, braucht aber ein wenig Übung. Der ideale Weg, um Verben ohne Fehler zu lernen, ist ein guter Englischkurs. ABA English hat derzeit rund 17 Millionen Lerner. Wir bieten dir einen innovativen und effizienten Weg, der sich den Bedürfnissen eines jeden Lerners anpasst. In der Tat erwarten dich 144 kostenlose Unterrichtsvideos, die du sehen kannst, wann immer du möchtest. Dazu kommen Kurzfilme und qualifizierte Muttersprachler, die dich unterrichten. Worauf wartest du noch? Werde noch heute ein Lerner bei ABA English.

Beginne mit deinem Englischkurs


144 ABA Films

Kurzfilme, die den Schülern dabei helfen, in die Sprache anhand von Alltagssituationen einzutauchen.

144 Video-Lektionen

Unsere muttersprachlichen Lehrer werden dafür sorgen, dass die Grammatik leicht zu verstehen und anzuwenden ist.

Mehr als 1000 Übungen

Aktivitäten, die von unseren Lehrern erstellt wurden, damit die Schüler ihr maximales Potenzial erreichen.

Zertifikate für 6 Niveaustufen

Gib deinem beruflichen Werdegang einen Anstoß mit den Zertifikaten von ABA English und den offiziellen Cambridge-Prüfungen.

Tausche dich mit deinem Lehrer aus

Stelle Fragen, schreibe ihm und beschreibe deine Probleme ... Dein persönlicher Lehrer wird dir den Weg weisen.

14-Tage-Garantie

Wenn du mit unserem Kurs nicht zufrieden bist, kannst du dein Abonnement innerhalb der ersten 14 Tage rückgängig machen und der bereits gezahlte Preis wird dir zurückerstattet.